„Die Ausgrabung der Naturhistorischen Gesellschaft Nürnberg am Grakliani Gora, Georgien“ Die Nürnberger Naturhistorische Gesellschaft ist seit 2004 in Kooperation mit der Ivane-Javakhishvili-Universität Tbilisi in Georgien aktiv. 2016 wurden wir eingeladen, am Grakliani Gora mitzuarbeiten, einem Hügel etwa 30 km westlich von Tbilisi. Dort wurden 2007 beim Bau einer Autobahn archäologische Artefakte entdeckt, bei anschließenden Surveys kamen weitere Schichten zutage. Unsere 2016 und 2018 durchgeführten Grabungen konzentrierten sich auf eine Terrasse mit einer achämenidisch-zeitlichen Tempelanlage aus dem 5. / 4. Jh. v. Chr. Der Vortrag berichtet über den Verlauf und die Ergebnisse beider Kampagnen.

Read More »