band_10Pontos Euxeinos: Beiträge zur Archäologie und Geschichte des antiken Schwarzmeer- und Balkanraumes

herausgegeben von: Sven Conrad, Ralph Einicke, Andreas E. Furtwängler, Henryk Löhr und Anja Slawisch (Langenweißbach 2006)
504 Seiten, zahlreiche Abbildungen, 79,00 € (Preis für ZAKS-Mitglieder 58,45 €)

Band 10 der ZAKS-Schriftenreihe » bestellen «

Der 10. Band der ZAKS-Schriften ist Prof. Dr. Manfred Oppermann zum 65. Geburtstag gewidmet. In 39 Beiträgen diskutieren Freunde und Fachkollegen aktuelle Probleme der Archäologie und Geschichte des antiken Schwarzmeer- und Balkanraums. Inhaltlich umfassen die Beiträge den weitgespannten Zeitraum vom Neolithikum bis zum Mittelalter. Innerhalb dessen liegt der Schwerpunkt im Bereich der griechisch-römischen Epoche.

Im Rahmen der genannten Einzelstudien werden sowohl neue Funde und Befunde vorgelegt als auch bekannte Denkmäler neu interpretiert. Hervorzuheben sind nebenband_10_img
ausgewählten Themen zur prähistorischen Archäologie, numismatischen, philologischen und althistorischen Untersuchungen besonders die vielen Beiträge, die sich direkt dem Forschungsschwerpunkt des Jubilars widmen: der Reliefplastik aus den westpontischen Gebieten sowie insbesondere den Darstellungen des Thrakischen Reiters. In diesem Zusammenhang werden zwei neu ergrabene Heiligtümer des Thrakischen Reiters erstmals einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Ausführlich vorgelegt werden darüber hinaus Ergebnisse der Deutsch-Georgischen Expedition in Kachetien, eines Forschungsprojektes, das von der halleschen Universität aus durchgeführt worden ist.

Inhalt:

  • Heiner Schwarzberg – Neolithische Gesichtsgefäße von Asagi Pinar, Türkisch Thrakien
  • Anastasia Georgiadou – Die verzierte Keramik der Spätbronzezeit aus Alt-Almopia (Zentralmakedonien) und ihre Stellung im überregionalen Kontext
  • Peter F. Biehl – Materialität, Variabilität und Individualität kommunikativen Handelns in der Vorgeschichte
  • Jan G. de Boer – Sinopean amphorae on the western Pontic coast
  • Livia Buzoianu / Maria Barbulescu – Amphores de Provenance diverse découvertes à Albesti (Départ. de Constantza)
  • Mihail Lazarov † – The penetration of ancient Greek painted ceramics into the Thracian coast of the Pontos Euxeinos
  • Mihai Irimia – Bols à décor en relief du Sud-Ouest de la Dobroudja
  • Lyubava Konova – „Iphigenie auf Tauris“ an der Schwarzmeerküste. Probleme des kulturellen Synkretismus in den Westpontischen Poleis
  • Christian Rauh – Ein besonderes Gefäß aus Karasura
  • Timo Stingl – Beobachtungen und Überlegungen zum Pfeilgeld aus Apollonia Pontica
  • Ivan Karayotov – Bronze Coins „Athena helmet with star – MESA in pelta“
  • Kristina N. Rauh – Fingerkunkeln aus dem Gebiet des heutigen Bulgarien
  • Annegret Plontke-Lüning – Der polychrome Anhänger aus Vani: Mode- und Traditionsbewusstsein einer kolchischen Fürstin
  • Lâtife Summerer – Bemerkungen zum silbernen Kalbskopfrhyton in der Ermitage
  • Matthias Kolbe – Gelagerte Zecher
  • Stefan Lehmann – Mit langem Haar und Patriarchenbart: Das frühhellenistische Herrscherbildnis Seuthes’ III.
  • Alexander Minchev – A pair of early byzantine panther-shaped fountains from Odessos (Varna)
  • Maximilian Lubos – Zu einem hellenistischen Grabrelief
  • Anja Slawisch – Zu `Fluchhänden´ auf hellenistischen und kaiserzeitlichen Grabsteinen
  • Marcus Nenninger – Der Kult der Kybele in der römischen Provinz Moesia Inferior
  • Zlatozara Goceva – Die Verehrung eines Götterpaares in Westthrakien
  • Jan Bouzek – Die Ursprünge des Thrakischen Reiters
  • Sven Conrad – Bemerkungen zu den Votivdenkmälern des Thrakischen Reiterheros am untermösischen Donaulimes
  • Dimitar Stancev – Ein Heiligtum des thrakischen Heros in Sexaginta Prista
  • Rumen Ivanov / Venelin Barakov – Ein Heiligtum des Thrakischen Reiters bei Trjavna. Vorläufige Ergebnisse
  • Sergej Bujskih – Die kolonialen Heiligtümer der archaischen Zeit in Olbia
  • Ortwin Dally / Pavel A. Larenok / Viktor P. Kopylov / Torsten Schunke – Die Griechen am Don: Vorbericht über die erste Kampagne der deutsch-russischen Ausgrabungen in Taganrog
  • Horst Seilheimer – Die Palastareale von Seuthopolis und Demetrias. Zur Organisationsstruktur befestigter hellenistischer Residenzen
  • Andreas E. Furtwängler / Nadine Ludwig / Gundula Mehnert – Archäologischer Survey der Deutsch-Georgischen Expedition in Kachetien
  • Henryk Löhr – Ein römisches Marschlager in Ostgeorgien
  • François Bertemes / Karin Hornung-Bertemes – Die busta der römischen Nekropole auf der Anhöhe Drama-Kajrjaka, Südostbulgarien
  • Costel Chiriac / Lucretiu Mihailescu-Bîrliba / Ionel Matei – Un nouveau diplôme militaire de Mésie Inférieure
  • Marcus Beck – Tatort Tomi
  • Alexandru Avram / Octavian Bounegru – Mithridates VI. Eupator und die griechischen Städte an der Westküste des Pontos Euxeinos
  • Andreas Mehl – Der östliche Balkan in den Resten antiker Geschichtsschreibung über Städte, Völker und Länder
  • Konstantin Boshnakov – Von Tymnes bis Suda: Muster zur Schilderung des nordwestlichen Pontosraumes innerhalb der antiken und postantiken Überlieferung
  • Michael Wendel – Der Kriegszug der Awaren im Jahr 586/87 n. Chr. durch Nordthrakien
  • Thomas Brüggemann – Die Staatswerdung Bulgariens zwischen Rom und Byzanz: Migration, Christianisierung und Ethnogenese auf der Balkanhalbinsel (6.–11. Jh. nach Christus)
  • Oliver Schmitt – Die Petschenegen auf dem Balkan von 1046 bis 1072